Optimize – Application Delivery

Bei Asecus ist der Begriff „Optimierung“ eng mit „Application Delivery Control“ verbunden und gehört gemäss Gartner zu den bedeutendsten Technologien in einer modernen IT-Infrastruktur. ADC wird über drei Kriterien definiert: Verfügbarkeit, Schnelligkeit und Sicherheit des „Application Controllers“.

Unter Verfügbarkeit lassen sich einordnen: Load Balancing, die Fähigkeit, auf verschiedene Applikationsquellen z.B Server zuzugreifen, Bursting, die Möglichkeit virtuelle Instanzen zuzuschalten, um kurzfristig Lastspitzen zu absorbieren und High Availabillity (Hochverfügbarkeit) inkl. Disaster Recovery.


Als zweites Kriterium ist die Schnelligkeit von grosser Bedeutung. Denn welcher Benutzer wird nicht unruhig, wenn er seine Applikationen nicht rasch erreichen kann? Besonders wichtig ist die Verkehrsbeschleunigung zwischen Client und Proxy bzw. zwischen Proxy und Applikation. Dazu gehören z.B. SSL Offloading, TCP Optimization (Backend – Server und Front End – User), HTTP Pipelining, Protocol Enhancements Web2.0/SPDY, Content Minification und andere.


Sicherheit als drittes Kriterium steht ebenso im Zentrum, denn Applikationen gehören zu den massgeblichen Vermögenswerten einer modernen Unternehmung. Sicherheit beginnt mit einer lückenlosen Authentifizierung und Authorisierung der Benutzer. Identity and Access Management (IAM) ist die Grundfunktion im ADC. Und mit Web 2.0 sind die Applikationen auch empfindlicher und angreifbarer geworden; ein Web Application Firewall WAF ist unabdingbar.

ADC ist ein zentrales und redundantes System in einer modernen IT-Infrastruktur, das entsprechend den Business-Anforderungen wachsen muss. Modularität ist ein entscheidender Faktor für die Wahl eines Application Delivery Controllers. Lokales und Globales Traffic Management, Access Policy Management, Application Acceleration und Web Application Security dürfen nicht fehlen.

Und zuletzt: ein Application Delivery Controller verfügt über ein Application Programming Interface API, das jederzeit die Anpassung des ADC an neue Gefahren oder Bedürfnisse möglich macht.