Schwachstellen-Management

Schwachstellen-Management


Welcher IT-Verantwortliche möchte nicht regelmässig (z.B. monatlich) den Sicherheitszustand seiner IT-Infrastruktur kennen und darüber seinem Management Auskunft geben zu können?

Nur wer laufend aktuell über den Sicherheitszustand seiner IT-Infrastruktur informiert ist, kann sich effizient und gezielt vor der komplexen und immer dreister werdenden Bedrohungslage schützen.

Mit dem Schwachstellen-Management-System von Asecus AG haben Sie erstmals ein automatisiertes Tool zur Hand, welches gemäss ständig aktualisierten Listen und definierten Baselines (BSI, ISO, etc.) Ihr Netz, Hosts und Clients auf Schwachstellen prüfen kann.

Dank abgesetzten Sensoren, welche autark agieren können, sind verschiedene Sicherheitszonen und Routing kein Problem. Daten werden 100% in-house gehalten und sämtliches Post-Processing wird ohne Cloud-Unterstützung vorgenommen. Damit können auch die sensitivsten Umgebungen behandelt werden.

Mittels Management-Reports kann der Fortschritt einer Remediation-Kampagne bzw. die andauernde Compliance auf einfache und nachvollziehbare Weise verfolgt werden. Für die System Ingenieure stehen technische Reports mit Informationen zur Beseitigung von Schwachstellen zur Verfügung.